Das Frauenwerk der Nordkirche: vielseitig und engagiert

Wir engagieren uns und stärken Frauen in ihrem Engagement in Kirche und Gesellschaft. Wir verbinden dabei die befreiende Tradition der Bibel mit konkretem Handeln und schauen mit feministischem Blick die Welt. Unsere Grundlage ist die feministische Theologie.

 

Vielseitig

Bei uns treffen sich Frauen unterschiedlicher  Generationen und kommen miteinander ins Gespräch. Wir laden ein zum Diskurs über die Vielfalt feministischer Konzepte, über Geschlechternormen und Geschlechterbilder.

Für unsere Spiritualität finden wir ganzheitliche Ausdrucksformen. Wir suchen den Dialog mit Frauen aus unterschiedlichen Religionen und Kulturen und lassen uns dabei von dem Ziel leiten, zum gegenseitigen Verständnis und Respekt beizutragen.

Parteilich

Gewachsene patriarchale Strukturen hinterfragen wir kritisch. Wir sind daher parteilich für Frauen, setzen uns für Geschlechtergerechtigkeit ein und entwickeln Strategien für eine gerechtere, vielfältige Welt.

Engagement-Überblick:

Jahresthema - Blog des Frauenwerks + Kirchenkreise

Impulse, Vertiefungen, Materialien. Vernetzen, Ideen einbringen, stärken (lassen), f. alle Geschlechter. Positive Zukunftsvisionenen entwickeln für ...

...zum Blog        

Myriam – mobile Beratungsstelle für geflüchtete Frauen

...von Gewalt bedroht oder betroffen / 6-spachig / Rechtliches zu Aufenthalts-/ Asylverfahren. Kostenlos, freiwillig, parteilich und vertraulich! Anwältin im Team

...zur Projekt-Website              

Contra - Unterstützung und Beratung für Frauen in Not

die von Gewalt und Ausbeutung in der Prostitution, von extremer Ausbeutung ihrer Arbeitskraft, von Ausbeutung und Erpressung in der Ehe (Heiratshandel) betroffen sind. 18-sprachig.

...zur Projekt-Website              

FrauenReisen: zwischen Spiritualität und Neuerleben

Sehr besondere Reisen aus Frauensicht, Ökumenische Begegnungen mit Menschen anderer Kultur- und Lebensformen.

...zur Projekt-Website              

 

Sein wie ich bin.

CCC - Clean Cothes Campaign: Deine Verantwortung!

...gemeinsam gegen die politischen und wirtschaftlichen Strukturen die prekäre und menschenunwürdige Arbeitsbedingungen der Textilbranche verantworten.

...zur Projekt-Website             

 Unser Anliegen ist die Partizipation von Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen. Wir fordern Strukturveränderungen und setzen uns dafür ein, alle Formen von Arbeit – also auch die Sorgearbeit – anzuerkennen. Wir engagieren uns für die Besserstellung von Frauen in der herkömmlichen Erwerbsarbeit und suchen nach Lösungen, wie der zunehmenden Altersarmut zu begegnen ist.

Wir nehmen unsere Themen mit auf Reisen“ – dafür steht unsere Abteilung FrauenReisen. Die Stichworte für unsere Reiseziele und Programme lauten: Meditation – Begegnung – Gesundheit – Kultur – Genießen. Sein wie Du bist.

Solidarisch und engagiert

Wir sind Teil des Weltgebetstags, der größten ökumenischen Basisbewegung. Unter dem Motto „informiert beten - betend handeln“ engagieren wir uns gemeinsam mit unzähligen Frauen in der ganzen Welt.

In der Clean Clothes Campaign engagieren wir uns für die Rechte der Näher_innen in den globalisierten Bekleidungsfabriken und setzen uns für deren gerechte Bezahlung ein.

Das Ev. Kurzentrum Gode Tied ist die einzige Mütter-Kind-Kureinrichtung in evangelischer Trägerschaft innerhalb der Nordkirche. Gode Tied gibt jährlich 560 Müttern und 1050 Kindern Unterstützung und Stärkung und verhilft ihnen zu einer neuen Haltung.

Wir unterstützen sie bei der Durchsetzung ihrer Rechte und der Bewältigung des Erlebten.

Impulsgebend

Sprache schafft Wirklichkeit. Deshalb ist es unser Anliegen, tragende Bilder und Symbole zu finden, die der Erfahrungswelt von Frauen entsprechen. Wir bringen die Erkenntnisse und Erfahrungen internationaler Frauenforschung in Theologie und Gesellschaft ein und stehen so für eine sich stets erneuernde Kirche. Pilotprojekte ermöglichen exemplarisches Handeln und zeigen, wo weitere Handlungsbedarfe bestehen.

Die gute Vernetzung innerhalb aller kirchlichen Ebenen, zu gesellschaftlich relevanten Einrichtungen und zu politischen Institutionen ermöglicht es uns, unsere Anliegen schnell und effektiv zu kommunizieren und umzusetzen.

Mit unserem ehrenamtlichen Frauenparlament nehmen wir Stellung zu gesellschaftlich relevanten Themen und geben Impulse in kirchliche und außerkirchliche Bezüge.